Reiseberatung

Neben der besonders wichtigen Beratung zum Schutz vor vermeidbaren Infektionskrankheiten an den Reisezielen mit zum Teil durch internationale Vorschriften vorgeschriebenen oder durch deutsches Recht dringend empfohlenen weiteren Impfungen sind auch die nicht-infektiösen Gesundheitsrisiken zu beachten. Auch darüber müssen Sie sich vor der Reise informieren: Klima, UV-Schutz, Unfälle, Gifttiere u.a.m.

Reisende mit chronischen Krankheiten benötigen besondere Aufklärung und ärztliche Hilfestellung, was ganz besonders auch mit einer fachlichen Beratung zur mitgeführten Reiseapotheke einher gehen muss.

Abhängig von der Art und den Zielen Ihrer Reise müssen Sie sich mit besonderen Verhaltensanweisungen zur Vermeidung der spezifischen lolalen Gefahren vertraut machen.

Schützen Sie sich und Ihre Mitreisenden!

Bei beruflich veranlassten Reisen ist die Beratung ein wichtiger Bestandteil der arbeitsmedizinischen Vorsorge. Die Kosten dafür, auch für Impfungen, trägt der Arbeitgeber [Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV), 2014].

   © Gemeinschaftspraxis Dr. Sebastian / Bußmann, Bezirksamtsstr. 25, 67806 Rockenhausen