Richtig waschen schützt

Wann sollte man sich die Hände reinigen?

Vor allem vor dem Essen, vor und während der Zubereitung von Speisen und nach dem Toilettengang. Aber auch nach der Gartenarbeit, Kontakt mit Tieren oder nach dem Nachhause kommen von einem Stadtbummel oder einer Fahrt mit der Straßenbahn.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) beschreiben in ihrer Aktion „Wir gegen Viren“: 

Wie man sich richtig die Hände wäscht:

Hände-waschen

Weitere Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:
http://www.bzga.de

Wichtig ist es, die Hände nicht unnötig oft zu waschen, da so der natürliche Schutzfilm der Haut geschädigt werden kann und Krankheitserreger leichter in die Haut eindringen können. Es empfiehlt sich daher, ph-neutrale Seifen zu verwenden.

Tipps zur Händedesinfektion finden Sie hier!

   © Gemeinschaftspraxis Dr. Sebastian / Bußmann, Bezirksamtsstr. 25, 67806 Rockenhausen